Über uns

Die Green Growth Futura GmbH (GGF) wurde am 13. Juni 2017 in Hamburg gegründet. Sie ist eine Gründung von Prof. Dr. Maximilian Gege, dem Vorsitzenden des B.A.U.M. e.V.. Vor diesem Hintergrund kooperiert die Gesellschaft auch eng mit dem B.A.U.M. e.V. und weiteren Partnern des B.A.U.M. Unternehmensnetzwerkes.

Ziel und Zweck der Gesellschaft ist die Beratung der GLS Bank im Nachhaltigkeitsresearch und die sozial-ökologische Analyse von Unternehmen auf Grundlage von eigenen Research- und Analysetätigkeiten und basierend auf ethisch, ökologischen und nachhaltigen Vorgaben.

Darüber hinaus überprüft die Green Growth Futura GmbH (GGF) als Berater Portfolios und unterstützt ihre Kunden im Bereich der nachhaltigen Anlageentscheidungen.

Nachhaltigkeit versteht die Green Growth Futura GmbH als Nutzung von Umwelt und Ressourcen in einer Weise, die die Lebensgrundlagen für alle Lebewesen und die nachfolgenden Generationen erhält. Die Vision ist, eine Gesellschaft der sozialen Verantwortung und des respektvollen Miteinanders zu schaffen, in der wirtschaftliches Wachstum nicht zu sozialen Einbußen  führt. In diesem Sinne bedeutet Nachhaltigkeit, alle Ressourcen so sorgsam und vorausschauend einzusetzen, dass Ökosysteme dieser Erde nicht geschädigt werden, d.h. ihre Regenerationsfähigkeit erhalten bleibt, um die Grundlage allen Lebens dauerhaft zu sichern.

Auf Initiative von Prof. Dr. Maximilian Gege mit seinem eigens entwickelten Konzept sowie in Zusammenarbeit mit der GLS Bank als Anlageberater und der GGF als Berater ist der B.A.U.M. Fair Future Fonds entstanden. Mit seinem Fokus auf kleine und mittlere nachhaltig wirtschaftende Unternehmen soll der Mittelstand gestärkt und in Zukunftsbranchen investiert werden, wie z.B. Klimaschutz, Erneuerbare Energien/Energieeffizienz, nachhaltige Mobilität, Digitalisierung, Ressourcenschutz, Wasser, Biodiversität, Armutsbekämpfung oder Gesundheit.